Ihre Suchergebnisse

INFOS FÜR HOTELLERIEBETRIEBE

Welche Vorteile bringt eine pfotencheck-Zertifizierung für meinen Betrieb?

Eine pfotencheck-Zertifizierung deines Hotelleriebetriebes bringt nicht nur Vorzüge für alle zwei- und besonders vierbeinige Gäste, sondern ist auch für deinen Betrieb von großem wirtschaftlichen Interesse. Hunde sind gerade in den letzten Jahrzehnten vom reinen Nutztier zum echten Familienmitglied, zu Kinderersatz und Lebensgefährten, zum besten Freund und zur emotionalen Stütze aufgestiegen. Mehr als 10 Millionen Menschen leben im deutschsprachigen Raum mit einem Hund im Haushalt – die über 25% mehr Einkommen verfügen als Haushalte ohne Hund. Diese Zielgruppe gibt jährlich 60 Millionen Euro für ihre Hunde allein für die Urlaubsplanung aus, denn viele wollen nicht mehr ohne Fellnase verreisen und wünschen sich Unterkünfte, wo auch ihre vierbeinige Begleitung herzlich willkommen ist. In diesen Markt einzutauchen, bedeutet u.a. verstärkte Buchungsanfragen in der Nebensaison, hoch emotionaler Kundenzugang, spannende Up-selling-Möglichkeiten und ein erhöhtes Stammkundenpotential – denn wo sich auch Bello und Bella wohlfühlen, dort kehrt man gerne wieder ein.

FAQs für Hotelleriebetriebe

  • Warum sind Gäste in tierischer Begleitung interessant für mich?
    Im deutschsprachigen Raum lebt ungefähr jeder achte Erwachsene mit einem Hund im selben Haushalt, und der steigende Trend, diesen auch auf Reisen mitzunehmen, bedeutet neue Möglichkeiten für Hotelleriebetriebe, eine noch wenig bediente Zielgruppe für sich zu gewinnen und durch Hunde-Services auch langfristig an sich zu binden.
  • Warum zertifizieren? Wir erlauben Hunde, wollen aber kein Hundehotel werden!
    Es ist gar nicht notwendig, den gesamten Betrieb auf tierische Gäste auszulegen – eine pfotencheck-Zertifizierung stellt jedoch sicher, dass dein Betrieb und dein Personal wissen, worauf es ankommt, wenn Gäste mit Hund anreisen. Diese können wiederum darauf vertrauen, dass sie und ihre vierbeinige Begleitung mit offenen Armen willkommen geheißen werden und sich beim Check-in keine plötzlichen Unannehmlichkeiten einstellen.
  • Müssen in allen Zimmern Hunde erlaubt sein?
    Natürlich nicht! Die Zertifizierung von pfotencheck.com ist ein Zeichen für Qualität, nicht Quantität. Selbstverständlich können Sie die Anzahl der Hunde, die sich zeitgleich in Ihrem Haus aufhalten dürfen, limitieren oder für HundebesitzerInnen nur bestimmte Zimmer vorsehen. Wichtig ist jedoch, dass sich alle Zwei- und Vierbeiner, denen eine Unterbringung zugesagt wurde, in der Unterkunft wohl fühlen können und dein Hotelleriebetrieb die angegebenen Services auch tatsächlich und gerne bietet.
  • Wir sind nicht ausreichend ausgestattet und wollen keine großen Investitionen tätigen. Ist eine Zertifizierung trotzdem sinnvoll?
    Aber ja! Auch wenn es toll ist, wenn Unterkünfte eingezäunte Hundewiesen, Gassi-Services und Schwimmmöglichkeiten für Vierbeiner bieten, bedeutet das noch lange nicht, dass sich ein Hund nicht auch in deinem Betrieb wohl fühlen kann. Für HundehalterInnen auf Reisen genügt es meist schon, jene essentiellen Gegenstände im Zimmer vorzufinden, die eine Fellnase auf Urlaub benötigt und die in unserem pfotencheck-Starterpaket inkludiert sind: Hundehandtücher, Hundenäpfe, Kotbeutel, Begrüßungsleckerli und Klinkenanhänger mit der Aufschrift „Hund im Zimmer“.
Wenn dein Hotelleriebetrieb nun Teil der pfotencheck-Familie werden will, kann gleich hier eine Zertifizierung beantragt werden!

Vergleiche Einträge